di schwarzi chatz #39 ist online!

von faubern

Aus dem Inhalt:

 Aus dem Inhalt:

• Die verschobene Revolution
Spanien, 1936. Soziale Revolution - und Kampf gegen das Patriarchat?

• Ein geplanter Rückgang
Die Angriffe auf die Officine in Bellinzona sind nicht vorbei, sondern nur heimlicher geworden. Über den „Krieg niedriger Intensität“.

In custody for ripping shirts
Resistance against the sacking of 2900 workers at Air France. Air France responds with repression and concessions.

Wider die Demokratieblase
Fallende Stimmbeteiligung, zunehmende Polarisierung. Die Demokratie ist bankrott. Eine Alternative muss her.

• Das kollektivistische Programm
Wie könnte eine zukünftige Gesellschaft aussehen? Eine mögliche Antwort der Juraföderation von 1880.

• Beiläufig Anders
Buchtipp: Ambjørnsens Ingvar: Die Nacht träumt vom Tag

 

di schwarzi chatz #38 ist online!

von faubern

Aus dem Inhalt:

Aus dem Inhalt:

• Tag der Entmächtigung
Über das Ritual den eigenen Willen den parteiischen Fahnenträger_innen zu überreichen.

• Bauarbeiterstreik in Genf
Auf der CEVA-Baustelle in Genf kämpfen Bauarbeiter_innen gegen den Baukonzern Vinci.

Glas Trösch baut 140 Stellen ab
Vier Produktionsstandorte sollen geschlossen werden.

Anarchie und Wahlrecht
Elisée Reclus über das allgemeine Wahlrecht und Anarchie.

• „Der Anfang eines Plans“
Der zweite Streich des unsichtbaren Komitees ist erschienen.

di schwarzi chatz #37 ist online!

von faubern

Aus dem Inhalt:

• Ein unpolitischer Konsens
Von der Utopie des Unpolitischen, also wieso der „unpolitische Konsens“ zwar eine reizvolle aber auch unmögliche Vorstellung ist.


• Signal missverstanden
Die neuste Idee der Berner Polizei im Umgang mit Dealern: Mehr Razzien.


• Solidarität mit Alexandr
Seit über einem Jahr steckt der Aktivist Alexandr Koltschenko in Putins Gefängnissen.


• ... Meanwhile in the third world 2.0
Reflections on another crisis-torn country on the periphery of Europe - Greece.


• Buchtipp: Luigi Bertoni
Die Biografie über Luigi Bertoni ist auch eine Geschichte der Arbeiter_innenbewegung und des Anarchismus in der Schweiz.


• Buchtipp: Zucker
Die Geschichte des Zuckers ist auch eine der Sklaverei und des Kolonialismus.

 

 

di schwarzi chatz #36 ist online!

von faubern

Aus dem Inhalt:

• Arbeit - Freizeit -Tätigkeit
Wie so oft vor dem 1. Mai muss ich mir wieder einmal die Frage stellen, ob ich einen Tag frei nehmen soll, um den Tag der Arbeit zu begehen.


• Menschenmeer in Bern
Ende März demonstrierten mehrere hundert Schüler_innen gegen Sparmassnahmen in der Bildung.


• "Die Freiheit muss kultiviert werden"
Die Lage in Tunesien vier Jahre nach dem Beginn des "arabischen Frühlings".


• EZB- Wir kommen!
Am 18. März eröffnet die Europäische Zentralbank ihren neuen Sitz in Frankfurt.


• We are getting old.
A reflection on forms of protest and resistance.

di schwarzi chatz #35 ist online!

von faubern

Aus dem Inhalt:

• Heftige Konflikte um Polens Minen
Polnische Minenarbeiter_innen wehren sich mit Händen und Füssen gegen Minenschliessungen, Entlassungen und einen zusätzlichen Arbeitstag. Der Staat reagiert mit martialischen Polizeiaufgeboten.


• Freipass zum Profit
In Zeiten der Krise wird auf Zusammenhalt und Sozialpartnerschaft gepocht. Davon profitieren die üblichen Verdächtigen.


• In Bewegung
Das Antirep Bern stellt ihr neues „Praxisbuch zum Thema Repression für linke Aktivist_innen“ vor.


• EZB- Wir kommen!
Am 18. März eröffnet die Europäische Zentralbank ihren neuen Sitz in Frankfurt.


• Spaniens alles entscheidendes Jahr?
Mit „Podemos“ droht dem Widerstand in Spanien die Institutionalisierung.


• Meanwhile in the 3rd World
Struggles in Spain continue. An account from Valencia.


• Lernt Sprachen!
Ein Plädoyer Landauers gegen die Sinnlosigkeit der Kunstsprache Esperanto.

 

di schwarzi chatz #34 ist online!

von faubern

Aus dem Inhalt:

• Pavatex und die Sozialpartnerschaft
Über eine drohende Betriebsschliessung im Freiburgischen Pavatex-Werk, über einen plötzlichen Streik inklusive Betriebsbesetzung und leider über ein schlechtes Ende.


• Einige Gedanken zum Streik bei TPG
In Genf streikten die öffentlichen Verkehrsbetriebe unter anderem gegen Stellenabbau.


• Währung mit Manifest
An der diesjährigen Tour de Lorraine wird die Alternativwährung Bonobo lanciert.


• Niemand unter 15...?
Kinderarbeit ist verboten. In "Ausnahmefällen" aber höchst erwünscht.


• Die Schlacht um England
1984 legten sich die Minenarbeiter Grossbritanniens mit Margaret Thatcher an. Was folgte, war eine historische Niederlage.


• Wohin des Weges?
Oft sprechen Gruppen von einer solidarischen Bewegung - ganz für sich allein.


• Upton Sinclair: Der Dschungel
Ein Buch zwischen Roman und Reportage über das Chicago von vor 100 Jahren.