di schwarzi chatz #32 ist online!

von

Aus dem Inhalt:

• Das neue BÜPF
Die Revision des Überwachungsgesetzes - oder die Erweiterung von Herrschaftsmechanismen durch Überwachung.

• Wird die Bahn kaputt gespart?
Der schlechte Zustand des Schienennetzes sorgt für Aufsehen.

• Manipulatives Geschäftsgebahren
Unsere Daten im Netz und Facebooks plötzliches Forschungsinteresse.

• Anarchosyndikalismus heute
Beginn einer neuen Serie mit Berichten über andere anarchosyndikalistische Gruppen. In dieser Ausgabe: FAU Berlin.


• Nach Belieben lieben
Eifersucht, Liebe und Anarchismus.

Zurück