di schwarzi chatz #35 ist online!

von

Aus dem Inhalt:

• Heftige Konflikte um Polens Minen
Polnische Minenarbeiter_innen wehren sich mit Händen und Füssen gegen Minenschliessungen, Entlassungen und einen zusätzlichen Arbeitstag. Der Staat reagiert mit martialischen Polizeiaufgeboten.


• Freipass zum Profit
In Zeiten der Krise wird auf Zusammenhalt und Sozialpartnerschaft gepocht. Davon profitieren die üblichen Verdächtigen.


• In Bewegung
Das Antirep Bern stellt ihr neues „Praxisbuch zum Thema Repression für linke Aktivist_innen“ vor.


• EZB- Wir kommen!
Am 18. März eröffnet die Europäische Zentralbank ihren neuen Sitz in Frankfurt.


• Spaniens alles entscheidendes Jahr?
Mit „Podemos“ droht dem Widerstand in Spanien die Institutionalisierung.


• Meanwhile in the 3rd World
Struggles in Spain continue. An account from Valencia.


• Lernt Sprachen!
Ein Plädoyer Landauers gegen die Sinnlosigkeit der Kunstsprache Esperanto.

 

Zurück