Aktuell - FAU-Bern - DE

di schwarz chatz #54 ist online!

Aus dem Inhalt:

• Streik in den Knästen der USA

Inhaftierte von über einem Dutzend Knästen in den USA sind in den Streik getreten. Ihre 10 Forderungen richten sich gegen die unmenschlichen Bedingungen und die sklavereiähnlichen Arbeitsbedingungen.
 
• Von bezahlten und unbezahlten Praktika

Ein Erfahrungsbericht aus der verfaulten Welt der Praktika.
 
• ILO baut auf prekäre Arbeit
 
Wie auf vielen anderen Baustellen bauen prekär angestellte Bauarbeiter_innen bei der International Labour Organisation.
 
Abtreibungsrecht bleibt!

Abtreibungsrecht geht uns alle was an - und es ist wieder unter Beschuss von vielen Seiten.
 
Selbstverwaltete RiMaflow bedroht

Mit fadenscheinigen Gründen wird gegen die selbstverwaltete Fabrik vorgegangen.

 

160 Jahre "Libertär"

Der zweite Teil des Artikels über die Geschichte hinter dem Begriff "libertär".

Weiterlesen …

Abtreibungsrecht bleibt! Marsch fürs Läbe stoppen!

Am 15. September kommen erneut die christlichen Fundamentalist_innen und die Faschist_innen der PNOS nach Bern.

Ein breites Bündnis ruft zu einer bunten, wilden und lauten Gegendemonstration auf.

Treffpunkt: 14.45 Uhr Bahnhofplatz

Abtreibung ist ein von unten erkämpftes Menschenrecht. Der Angriff darauf zielt vor allem auf die Arbeiter_innenklasse und alle anderen Prekarisierten. Denn die Reichen werden sich immer sichere Abtreibungen leisten können, während die Unterschicht an unsauberen Methoden stirbt.

Kommt an die Demo, zeigen wir der Welt, dass wir diese Errungenschaft verteidigen werden!

 

weiterlesen

Weiterlesen …

di schwarz chatz #53 ist online

Aus dem Inhalt:

• Freiheit für die angeklagten Trump-Gegner_innen!

Nach den Protesten gegen die Amtseinführungsfeier von Donald Trump stehen mehrere Aktivist_innen auf der Anklagebank, darunter auch Mitglieder der Industrial Workers of the World IWW. Die Staatsanwaltschaft fordert u.A. 60 Jahre Knast!
 
• Nach den Knüppeln die Repression

Der G20 in Hamburg war ein Beispiel für einen Polizeistaat und -Gewalt. Nun folgt die internationale Hexenjagd der SoKo "Schwarzer Block". Ein kurzer Abriss über die Geschehnisse in Hamburg und deren Folgen.
 
• Kämpfen, produzieren, organisieren.
 
Die Union Coop, ein Zusammenschluss von Kollektivbetrieben, macht sich nun an ein Problem vieler Kollektive: den Vertrieb. Der Shop ist nun online und enthält Tee aus einem Arbeitskampf und Seife aus einer besetzten Fabrik in Griechenland.
 
la politique d'asile bégaye

La politique d'asile n'est pas seulement motivée par le racisme, mais par une strategié neoliberale.
 
160 Jahre "libertär". Teil 1: Déjacques Kritik an Proudhon.

Teil 1 behandelt die Entstehung des Begriffs selbst. Dabei geht es um den Konflikt zwischen Déjacque und Proudhon und dessen kruden Sexismus und Inkonsequenz.

 

Weiterlesen …